Home > Newsmeldung

Eselbotschafter für die Schweizer Stiftung Esel in Not 2017

Auf Januar 2016 ist der Verein „Esel in Not“ rechtmässig in die „Stiftung Esel in Not“ umgewandelt worden. Diese Stiftung Esel in Not will in der Schweiz noch aktiver, bekannter und vor allem vernetzter werden. Um möglichst viele Esel, die aus verschiedenen Gründen auch immer der Stiftung übergeben werden, einen sicheren Zufluchtsort zu bieten. Vorübergehend bis zu Ihrer Genesung aber auch anschliessend nach der neuen Vermittlung möchten wir helfen die Tiere weiter zu betreuen. Ebenso den neuen Besitzern soweit möglich und gewünscht, mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vielleicht mal Hand anlegen im Eselheim. Infoarbeit leisten bei einem Anlass oder selber einen solchen organisieren.
Aus diesem Grund suchen wir Dich:

„Eselbotschafterin und Eselbotschafter“

Datum: Samstag, 20. Mai 2017
Zeit:     10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Ort:      Eselmueller, Edith Müller, Eggen 16, 3365 Grasswil

Mitnehmen: Gute, geschlossene Schuhe und der Witterung entsprechende Arbeitskleider. Bei uns ist es immer kälter als anderswo! Ein Pick- Nick zum Zmittag. Getränke, auch warme sind vorhanden. Ein Mikrowellenofen und Geschirr steht zur Verfügung.

Programm: Wird jedem Angemeldeten am Kurstag mit weiteren Infos abgegeben. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Krankheiten, Sachschäden und Materialverluste die Teilnehmer, Helfer und Drittpersonen betreffen.

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Wir freuen uns auf viele neue „EselbotschafterInnen die mithelfen möchten, dem Esel einen besseren Stellenwert zugeben.

Denn, wir sind für die Esel da – nicht die Esel für uns!

Anmeldung herunterladen
Weitere Informationen für Eselbotschafter herunterladen




Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen

Veröffentlicht
19:48:00 02.03.2017