Tag der offenen Tür am 18. September 2016

Am Sonntag, 18. September 2016 fand auf dem Eselhof "Merlin" ein "Tag der offenen Tür" statt. Natürlich regnete es – nachdem es wochenlang vorher schön gewesen war! Aber wir hatten das Wetter in unsere Rechnung mit einbezogen: Zwei schöne und stabile Zelte standen bereit, die Besucherinnen und Besucher auch bei nasser Witterung aufzunehmen. Die Küche befand sich ebenfalls in einem Zelt und so konnten alle Gäste gut verpflegt werden. Erna Schmid, "bewaffnet" mit Mikrofon und Lautsprecher, leitete den Besucherstrom mit interessanten Erklärungen durch die Ställe. Und, damit niemand hungrig vom Hof gehen musste, standen zum Abschluss des Rundgangs im grossen Versammlungsraum Kaffee und viele Kuchen bereit... Rund 400 Gäste konnten wir im Lauf des Tages willkommen heissen und wir hoffen, dass alle einen bleibenden Eindruck des Eselhofes mit nach Hause nehmen durften. Und auch an dieser Stelle sei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern nochmals ganz, ganz herzlich für ihren grossen und selbstlosen Einsatz gedankt. Ohne sie wäre ein solcher Anlass überhaupt nicht durchzuführen.


 Was ist ein Maulesel?    Mutter Esel und Vater Pferd
 Wie viele Esel gibt es weltweit?    ca. 40 Millionen
 Wer ist der Vorfahre der Hausesel?    Afrikanischer Wildesel
 Wie viele Rundballen Heu verbrauchen wir im Jahr?    ca. 130 - 150 Rundballen

Gewonnen haben:
Bei den Erwachsenen 1 Buch von Marisa Hafner - Anita Kussquer
Bei den Kindern 1 Schlüsselanhänger - Linda Schulz

Diverses

Kontakt

Erna Schmid, Eselheim "Merlin", Denklehof, DE-78234 Engen-Welschingen
Telefon: 0049 7733 5035 888
E-mail: merlin1953@eselinnot.de